SMP in der Presse

1. März 2013 > Lebensmittel Zeitung

Marktplatz des Onlinehändlers ist Vertriebskanal Nummer Eins – Andere Betreiber führen keine Klausel

Amazons Preisparitätsklausel steht beim Bundeskartellamt auf dem Prüfstand. Eines zeigt sich schon jetzt: Kleine Händler kommen schwer am US Riesen vorbei. Fritze von Berswordt (Partner für Handel bei SMP) prognostiziert in der Lebensmittel Zeitung, dass nicht zu erwarten sei, dass ein Verbot...

» mehr
19. Februar 2013 > Handelsblatt
SMP-Vorstand Ingo Marjan
Nach fünf Jahren bei der Boston Consultung Group (BCG), gründete Ingo Marjan 1998 sein eigenes Beratungsunternehmen: SMP. Heute sind es acht Partner und 70 Mitarbeiter, die in der Düsseldorfer Villa Jagenberg arbeiten. In den Branchen Energie, Handel, IT, Versicherungen, Telekommunikation und... » mehr
24. Januar 2013 > Markenartikel.de
Wie können Unternehmen in einer alternden Gesellschaft wachsen? So lautete die Frage, der sich rund 100 Führungskräfte beim Deutschen Wachstumsforum am Montag, 21.1., im Düsseldorfer Hyatt Hotel widmeten. Veranstalter des Wachstumsforums ist die Strategieberatung SMP AG. Sie hat es sich damit zum... » mehr
23. Januar 2013 > Handelsblatt
Düsseldorf
Auf dem Deutschen Wachstumsforum der Strategieberatung SMP trafen sich im Hyatt-Hotel im Medienhafen Moderatorin Birgit Dengel, Christoph Zeckra (Generali Zukunftsfonds), Jonas Reese (Rentarentner), Laura Krumme (SMP), Bane Knezevic (McDonald’s) und Lutz Nocinski (Rentarentner).
23. Januar 2013 > Rheinische Post
[…] Mit dem demografischen Wandel verändern sich die Gesellschaft und der Rahmen für Unternehmen. Wie können diese in einer alternden Gesellschaft noch wachsen? Eine Frage, mit der sich auf Einladung von Peter Funke, Vorstand der SMP Strategieberatung, 100 Führungskräfte beim Deutschen... » mehr
15. Januar 2013 > Rheinische Post

60 Mitarbeiter sollen gehen. Denn das Unternehmen steht unter Druck: Die Konkurrenten kopieren die Discount-Strategie, das Netz ist relativ schwach - und der niederländische Mutterkonzern KPN ist eine Belastung.

„Die Jahre, in denen E-Plus das Einfach-Segment nach Belieben dominierte, sind längst vorbei“, warnt Holger Neinhaus, Partner für Telekommunikation bei SMP. „Die Wettbewerber machen preissensiblen Kunden mehr Angebot. Auch Telekom, Vodafone und O2 wachsen nun primär über Discount-Töchter wie...

» mehr
10. Januar 2013 > Rheinische Post

Der US-Konzern scheint endgültig mit seiner Premium-Strategie zu brechen. Der Preis des Modells wird wohl unter 300 Euro liegen.

Doch bei der neuen Offensive geht es keineswegs nur um Geräteverkauf. „Apple will Kunden an sein Gesamtsystem binden“, sagt Holger Neinhaus, Partner für Telekommunikation bei SMP, „dann können die mit dem Verkauf von Diensten und Inhalten auf Dauer umso mehr Geld verdienen.“

2. Januar 2013 > Markenartikel
Oliver Keine, 38, verstärkt die Düsseldorfer Strategieberatung SMP AG als Partner. Er kommt von dem Beratungsunternehmen Crossconsulting und bringt mehr als 13 Jahre Branchenerfahrung im Bankensektor mit. Bei SMP soll Keine als Partner die strategische Vertriebs- und Marketingberatung in der... » mehr
31. Dezember 2012 > TextilWirtschaft, Ausgabe 52/2012

„Ich wünsche den Stationärhändlern, dass sie mit ihren starken Händlermarken endlich erfolgreiche Angebote im Netz machen. Hierfür dürfen sie nicht die Schwächen des Stationärgeschäfts ins Netz tragen [...]", sagt Fritze von Berswordt, Partner für Handel bei SMP.

11. Dezember 2012 > Rheinische Post

Jeder fünfte Bürger will zu den Festtagen ein Smartphone kaufen – wir stellen einige Geräte vor.

„Die Ausstattung, die ein Spitzengerät vor zwei Jahren für 500 Euro bot, gibt es jetzt für rund die Hälfte [...] Der technische Fortschritt sorgt jetzt und in absehbarer Zeit für ein besseres Angebot bei günstigeren Preisen.“, sagt Holger Neinhaus, Partner für Telekommunikation bei SMP.

Seiten