Mobile World Congress 2017

Mit mehr als 100.000 erwarteten Gästen startete am Montag in Barcelona der „Mobile World Congress“, die wohl weltweit wichtigste Messe der Mobilfunkindustrie.

Entgegen der Erwartung immer günstiger werdender Endgeräte bei verbesserter Leistung, stieg der Durchschnittspreis verkaufter Smartphones in Deutschland auf rund 412 Euro (Studie des Branchenverbandes für Unterhaltungselektronik). Unser Partner für Telekommunikation Holger Neinhaus wird hierzu in der Rheinischen Post zitiert: "Das Smartphone ist mit einer durchschnittlichen Nutzung von 90 Minuten am Tag der zentrale Assistent für nahezu alle Lebensbereiche geworden, und da greifen viele Kunden eben auch gerne zu den Edelgeräten von Apple oder anderen Unternehmen."

Mehr dazu unter: http://www.rp-online.de/wirtschaft/handytechnik-steuert-kuenftig-fabrike...