Rolling Stones

Januar 2013

Rolling Stones

Wie Unternehmen in einer alternden Gesellschaft wachsen.

Mit dem demografischen Wandel in Deutschland verändert sich der Handlungsrahmen für Unternehmen. Deutschland altert derzeit wie kaum ein anderes Land, hat das Statistische Bundesamt errechnet. Je 1000 Einwohner werden nur acht Kinder geboren – so wenige wie nirgendwo sonst auf der Welt.

Wie Unternehmen in einer alternden Gesellschaft wachsen, fragten sich die rund 100 Führungskräfte, die sich auf Einladung von SMP im Januar 2013 zum Deutschen Wachstumsforum im Düsseldorfer Hyatt-Hotel trafen.

Vier Referenten setzten sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit Wachstum in einer alternden Gesellschaft auseinander. Bane Knezevic, Deutschlandchef und President Western Division Europe von McDonald’s, erläuterte, wie die weltgrößte Fast-Food-Kette verstärkt ältere Konsumenten gewinnen möchte. Im Gegensatz zu McDonald’s wendet sich das Kölner Start-up Rentarentner von vornherein an die Senioren. Renarentner-Gründer Jonas Reese und Lutz Nocinski stellten beim SMP-Wachstumsforum das Konzept ihrer Internet-Plattform vor, die seit August 2012 online ist. Wie sich die Gesellschaftsstruktur in den kommenden Jahren verändert, beleuchtete Christoph Zeckra, Leiter des Generali Zukunftsfonds. Der Zukunftsfonds ist eine Tochter der Versicherungsgruppe Generali Deutschland, die kürzlich die Generali Altersstudie herausgegeben hat.

SMP hat es sich mit dem „Deutschen Wachstumsforum“ zum Ziel gesetzt, Ideen für unternehmerisches Wachstum zu entwickeln, gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Deshalb lädt die Strategieberatung zwei Mal im Jahr führende Denker und Topmanager ein, sich im kleinen Kreis zu aktuellen Wachstumsthemen austauschen.

Galerie