Kreative Zerstörer

Juni 2012

Kreative Zerstörer

Wie Branchen neue Perspektiven finden.

Wenn Märkte im Umbruch sind, kommt der Impuls häufig von außen. Kreative Zerstörer nennen Experten die Newcomer, die durch ihre Innovationen gängige Regeln außer Kraft setzen und Neues entstehen lassen. Ebenso hat SMP das Wachstumsforum im Juni 2012 genannt. Unter dem Titel „Kreative Zerstörer“ diskutierten Führungskräfte im Düsseldorfer Hyatt-Hotel die Frage, wie Branchen neue Perspektiven finden.

Die Vorträge hielten Drei, die in ihren Branchen als kreative Zerstörer gelten: Ralf Däinghaus, der mit seiner Versandapotheke DocMorris den Arzneimittelvertrieb in Deutschland revolutionierte und heute ähnliches mit dem Seniorendienstleister Kunesto erreichen will. Sven Külper, der mit seinem Taxirufdienst MyTaxi das Taxigeschäft ohne Taxizentrale möglich macht. Sowie Dirk Kraus, mit der Firma Yoc heute Marktführer im Mobile-Marketing-Geschäft.

SMP hat es sich mit dem „Deutschen Wachstumsforum“ zum Ziel gesetzt, Ideen für unternehmerisches Wachstum zu entwickeln, gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Deshalb lädt die Strategieberatung zwei Mal im Jahr führende Denker und Topmanager ein, sich im kleinen Kreis zu aktuellen Wachstumsthemen austauschen.

Galerie